Jeremias "Magic Jerry" Burger

Hi! Ich bin Jerry, Gründer und Haupteigentümer des Studios. Mein eigenes erstes Tonstudio baute ich 2007 zusammen mit einem Freund auf, das sich schnell zu einem der bekanntesten Studios der Region entwickelte.

2011 bekam ich dann die Möglichkeit als Cheftechniker in einem der größten Studios in Norwegen, dem "Barkstudio" in Oslo zu arbeiten und in dieser Zeit habe ich viele nationale und auch internationale Künstler betreut und ihnen geholfen, ihre Visionen zu verwirklichen.

Ich ging etwa ein Jahr später zurück nach Deutschland, um mein Informatik-Studium abzuschließen und mein eigenes Studio auf die Beine zu stellen, da ich nicht mehr in einem großen kommerziellen Studio-Betrieb arbeiten wollte, bei dem alle Projekte standardisiert und auf möglichst hohen Profit hin abgearbeitet werden. Mein Studio sollte ein Ort sein, an dem ausschließlich die Musik im Vordergrund steht. 

Julian Klefke

Juli ist der Rock 'n' Roller im Team. Als Bassist der Band "The Dead Notes" macht er seit mehr als 10 Jahren die Bühnen der Nation unsicher.

Sein Studium im Bereich Medientechnik hat zusätzlich sein Interesse für die Studio-Seite des Musik-Business geschärft und er macht sich seitdem einen Namen als gefragter Studio-Musiker und Produzent.

Moritz Grabosch

Moritz ist als Sänger und Gitarrist der Showband "Entprima Live!" deutschlandweit auf Tour. Seine eigenen Projekte veröffentlicht er unter dem Pseudonym "T.I.MO".

Ursprünglich kam er als Kunde zu uns, doch die Zusammenarbeit auch auf zwischenmenschlicher Ebene klappte so gut, dass er mittlerweile fester Bestandteil unseres Teams ist.

Ebenso ist er gefragter Songwriter und Produzent.

Sein kleines Produktionsstudio / Refugium hat er in Penzberg.

Rammses

Rammses ist unser Studio-Kater. Er hat eine abgeschlossene Ausbildung als Opernsänger und lässt gerne den Star-Produzenten (und damit seine Männlichkeit) raushängen. Wenn er im Raum ist, gibt es keinen Zweifel, wer der Boss ist. Nichtsdestotrotz haben wir gerade durch ihn zahlreiche Produktionen von der Mittelmäßigkeit auf Profiniveau gehievt.

Durch Geschenke in Form von Lebensmitteln lässt er sich auch gerne zu spontanen Rap-Battles überreden.